Unser ZSG: Schön gepflegt, moderne Methoden und wie bei Freunden

Wir sind ein ganz neues Haus und die Atmosphäre ist sehr offen. Wer wirklich etwas gestalten will, ist bei uns prima aufgehoben.

M. Voll, Stationsleiter im ZSG

Unser Schwerpunkt ist allgemeinpsychiatrisch. 

Die Themen, die uns vor allem umtreiben, sind Depressionen, posttraumatische Belastungsstörungen und Ängste. Gerontopsychiatrie und Drogenmissbrauch kommen seltener vor. 

Wir sind eine Akutpsychiatrie mit Versorgungsauftrag.

Wir sehen hier also alle Krankheitsbilder und haben viele Erstdiagnosen, was für uns Ärzte immer spannend ist. Und da wir keinen Forschungsauftrag haben, können wir unsere komplette Zeit einsetzen, um mit den Patienten zu arbeiten. 

Dr. K. Veh, Oberärztin

Hier gibt es die Freiheit, vieles auszuprobieren. 

Der Gestaltungsspielraum ist groß. Wir haben zum Beispiel jede Menge alternative Angebote: Aromapflege, Akupunktur, Meditation, Massagetechniken, Yoga …   

Auf das Befinden der Kollegen schauen wir sehr.

Es ist immer eine hohe Aufmerksamkeit für die Kollegen da und wir gehen offen und herzlich miteinander um. In einer solch wertschätzenden Atmosphäre kann man auch Kritisches gut ansprechen; dieser Austausch ist sehr fruchtbar und alle entwickeln sich weiter.

M. Bach, Pflegedirektorin

Das ZSG ist eine kleine Klinik und im Team haben wir einen engen Bezug zueinander. 

Wir wissen zum Beispiel viel Persönliches voneinander. Dadurch wird natürlich die Teamarbeit besser. Wir sind einfach nah aneinander dran.  

Unsere Assistenzärzte sind bei uns gut aufgehoben.

Ihre Ansprechpartner sind immer verfügbar; jeder kann immer angstfrei alles fragen. Und gleichzeitig haben sie viele Freiheiten. Darauf legen wir Wert. 

K. Eck, Krankenhausdirektor

Durch die digitale Akte sparen wir viel Zeit.

Kein Suchen mehr, keine Übertragungsfehler, alles geht viel schneller mit dem PC. Auch dass wir mit dem Laptop zum Patienten gehen, macht alles einfacher und schneller. 

E. Schulz, Gesundheits- und Krankenpfleger

Es ist alles schick und schön bei uns; das gehört zum Konzept.

Wir möchten das Schöne bewahren, weil sich damit alle wohlfühlen. Ein kleines Beispiel: Wir Pflegekräfte haben vorgeschlagen, die Wände abwaschbar zu gestalten und das wurde umgesetzt. So können wir alles gut in Schuss halten. 

B. Illy, GKP

Klingt spannend? 
Dann bewirb dich gleich. 
Hier findest du die drei aktuellsten Stellen,
die gerade bei uns frei sind.
Mehr Stellen findest du unter JOBS.

Du hast noch Fragen? 
Dann schreibe uns gerne eine E-Mail: personal@klh.de

Impressum  |  Datenschutzerklärung