Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

Homepage_KLH_OP01

Osteologie/Osteoporose


Die Arbeitsgruppe „Klinische Osteologie“ beschäftigt sich mit Erkrankungen des Knochenstoffwechsels. Die in diesem Zusammenhang bedeutendste Erkrankung ist die Osteoporose. Die Arbeitsgruppe versorgt innerhalb einer Spezialsprechstunde in der Ambulanz der Orthopädischen Klinik König-Ludwig-Haus Patienten mit solchen Erkrankungen. Die Arbeitsgruppe nimmt teil an Therapiestudien zur Behandlung der Osteoporose und des Morbus Paget.

Sie führt auch selbstständig Studien durch, zum Beispiel zur Ursache der Osteoporose des Mannes. Die Umsetzung leitliniengerechter Behandlung der Osteoporose erfolgt in Anlehnung an den Dachverband Osteologie e.V. (DVO)externer Link (externer Verweis). In diesem Zusammenhang können auch die entsprechenden Voraussetzungen erworben werden für die Bereichsbezeichnung „Osteologie DVO“. 

Die nationale Einbindung der Arbeitsgruppe in wissenschaftliche Gesellschaften ist gewährleistet durch die Verbindungen zur (externe Verweise):



Außerdem verweisen wir auf die Internetseite des Muskuloskelettalen Centrum Würzburg (MCW)externer Link