Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

Homepage_KLH_Dino

Ehrenamtliche Patientenbegleiter gesucht


Leitung der Orthopädischen Klinik König-Ludwig-Haus unterzeichnet Vertrag mit Maltesern


191217-kooperation-patientenbegleitdienst-KönigLudwigHaus_PhotoChristinaGold_web

Besiegelten die Kooperation zwischen der Orthopädischen Klinik König-Ludwig-Haus und dem Patientenbegleitdienst der Malteser: Karsten Eck (Krankenhausdirektor), Martina Mirus (stellvertretende Diözesanleiterin und Diözesanoberin) und Birgitta Götschel (Mitarbeiterin in der Qualitätssicherung der Pflege am KLH). (Foto: Gold / Malteser)
 

Würzburg. Um älteren und dementiell erkrankten Patienten den Klinikalltag zu erleichtern, arbeitet die Orthopädische Klinik König-Ludwig-Haus ab sofort mit dem Patientenbegleitdienst der Malteser zusammen. Krankenhausdirektor Karsten Eck und Martina Mirus, stellvertretende Diözesanleiterin und Diözesanoberin, haben jetzt den Kooperationsvertrag unterzeichnet.

„Wir pflegen in unserem Haus mit Blick auf Körper, Geist und Seele und unter Wahrung der Würde des Menschen in all seinen Lebensabschnitten“, erklärte Pflegedirektorin Michaela Bach. „Das passt sehr gut zu unserem Malteserauftrag, den ‚Herren Kranken zu dienen‘“, freute sich Martina Mirus über die nun getroffene Vereinbarung, Patienten im Alter und mit Demenz zeitweise zu betreuen, zu begleiten und damit die Pflegekräfte der Klinik zu unterstützen. Michaela Bach betonte zudem, dass „die Berücksichtigung individueller Bedürfnisse unserer Patienten und ein wertschätzender Umgang nach unserem Dafürhalten Grundpfeiler zur Genese sind.“

„Ab sofort können sich Damen und Herren ab 18 Jahren für den ehrenamtlichen Dienst bei uns oder auch bei den Maltesern melden“, erläuterte Birgitta Götschel, die als Ansprechpartnerin für den Dienst im König-Ludwig-Haus tätig ist. „Wer sich als Begleitperson bei uns anmeldet, wird umfassend durch die Malteser geschult und bei seinem ersten Einsatz in unserer Klinik von erfahrenem Personal begleitet. Zu den Aufgaben mit den Patienten zählen zum Beispiel gemeinsame Nachmittage oder Abende, an denen gespielt oder vorgelesen wird, oder man mit dem Patienten ins Gespräch kommt und eine gute Zeit miteinander verbringt.“ Darüber hinaus können die ehrenamtlichen Helfer Teil der bereits bestehenden Besuchsdienstgruppe der Malteser Würzburg werden, die Fort- und Weiterbildungsangebote der Malteser nutzen und bei regelmäßigen Gruppentreffen mit anderen Ehrenamtlichen ins Gespräch kommen.

Interessierte Damen und Herren können sich melden unter folgenden Kontaktdaten:
Email: birgitta.goetschel@klh.de oder Telefon 0931 / 803-1221 (Dienstag und Donnerstag erreichbar)