Endoprothetik im König-Ludwig-Haus

Ansprechpartner Schwerpunkt Endoprothetik:

Prof. Dr. med.
Maximilian Rudert

Ärztlicher Direktor und Ordinarius
für Orthopädie der Universität

Prof. Dr. med.
Boris Holzapfel, Ph.D.

Geschäftsführender Oberarzt
Leitender Oberarzt Endoprothetik

Prof.Rudert-klein

Lebenslauf

ProfBorisHolzapfel

 


Dr. med. Martin Lüdemann
Oberarzt, Facharzt für Orthopädie
und Unfallchirurgie
 

Dr. med. Jörg Arnholdt
Oberarzt, Facharzt für Orthopädie und
Unfallchirurgie
 
FA Dr. Martin Lüdemann

Lebenslauf
ArnholdtDr_KLH_Portrait

Lebenslauf
 

Dr. med. Ralf Schauer
Facharzt für Allgemeinchirurgie
Orthopädie und Unfallchirurgie

Dr. med. Sebastian Bölch
Facharzt für Orthopädie und
Unfallchirurgie
Dr. Ralf Schauer Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Lebenslauf
 

BoelchDr_KLH_Portrait

Lebenslauf

Axel Jakuscheit
Facharzt für Orthopädie und
Unfallchirurgie

Dr. med. Manuel Weißenberger
Facharzt für Orthopädie und
Unfallchirurgie

Passfoto_Jakuscheit

Lebenslauf

WeissenbergerDr_KLH_Portrait

Lebenslauf

 


Der endoprothetische Ersatz des Hüft- und Kniegelenkes

gehört zu den meist durchgeführten Eingriffen im König-Ludwig-Haus in Würzburg.
Jährlich werden über 650 Hüft- sowie ca. 750 Knieendoprothesen implantiert.

Hinzu kommen ca. 400 Wechsel-Operationen aller Schwierigkeitsgrade bei Prothesenlockerungen. Bei geeigneter Indikation werden minimal-invasive Implantationsverfahren, Sonderprothesen und CT-freie Navigation eingesetzt.

Der Schwerpunkt deckt auch die operative Therapie spezieller Erkrankungen des Hüft- und
Kniegelenks ab, z. B. Impingementchirurgie des Hüftgelenks.


Hier finden Sie Informationen über die Indikationen für einen künstlichen Gelenkersatz an Hüfte und Kniegelenk  und Behandlungsalternativen.


Die orthopädische Klinik König-Ludwig-Haus verfügt über ein breites modernes Behandlungsspektrum der:

Hüftendoprothetik:

Knieendoprothetik:
 

Forschungsprojekt durch das Bayerisch-Kalifornischen Hochschulzentrum (BaCaTeC) gefördert

 


Weiterführende Informationen:

Häufig gestellte Fragen zum künstlichen Kniegelenk
Flyer das künstliche Hüftgelenk

Flyer das künstliche Kniegelenk
Interview Dr. med. Lüdemann: Entwicklung eines Endoprothesenzentrums
Deutsche Arthrose-Hilfe e. V.externer Link (externer Verweis)                                              

 

Flyer verschiedner Krankheitsbildern finden Sie im Bereich
>Downloads<


 

drucken Drucken
Schriftgröße AAAKontrast Kontrast
Ansprechpartner:
Prof. Dr. med. Maximilian Rudert Ärztlicher Direktor
  • Ordinarius für Orthopädie
  • Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Spezielle Orthopädie Chirurgie
  • Sportmedizin
  • Nationaldelegierter SICOTexterner Link

    Spezialkompetenz:
  • Gesamte operative und konservative Orthopädie
  • Endoprothetik und Wechselendoprothetik
  • Tumororthopädie
  • Fußchirurgie

Sekretariat Ärztlicher Direktor
Christa Schott
Tel: 0931 803-1102 (Di,Fr)
Fax: 0931 803-1109
Prof. Dr. med. Boris Holzapfel, Ph.D.
Geschäftsführender Oberarzt
Leitender Oberarzt Endoprothetik

Oberarzt Dr. med. M. Lüdemann

Oberarzt Dr. med. J. Arnholdt

Sekretariat Oberärzte
Michaela Seuling
Tel: 0931/803-1121
Fax: 0931/803-1129

Sekretariat Oberärzte
Kerstin Liebetruth

Telefonische Erreichbarkeit:
Montag - Mittwoch

Tel: 0931 803-1123
Fax: 0931 803-1129

Terminvereinbarung Endoprothetik
Tel: 0931 803-1500
Fax: 0931 803-1509

Sprechstunde:

Montag, 08:30 Uhr - 14:00 Uhr


 

endocert_logo_RZ_rgbexterner Link