Operationstechnische/r Assistent/-in (OTA)

Die Ausbildung zur/zum Operationstechnischen Assistent/-in wurde in den letzten Jahren neu eingeführt und ist speziell auf die Bedürfnisse für die Arbeit in Operationssälen konzipiert.

Das König-Ludwig-Haus bietet die Ausbildung in Kooperation mit der Uniklinik Würzburg an.

Die theoretische Ausbildung und der überwiegende Teil der praktischen Ausbildung finden in der Uniklinikexterner Link (externer Verweis) statt. Weitere praktische Einsätze werden natürlich auch im König-Ludwig-Haus durchgeführt.

Beginn der Ausbildung ist jeweils der 01. Oktober eines Jahres.

Die Ausschreibungen für die zu besetzenden Ausbildungsplätze für das Ausbildungsjahr 2020/2023 finden Sie unter Stellenangebote. Bitte beachten Sie die Bewerbungsfristen.

Die Ausbildung erfolgt entsprechend der Empfehlung der Deutschen Krankenhausgesellschaft zur Ausbildung und Prüfung von Operationstechnischen und Anästhesietechnischen Assistentinnen/Assistenten.

Das Ausbildungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des Öffentlichen Dienstes, Besonderer Teil Pflege (TVAöD-BT Pflege).

Die Brutto-Ausbildungsvergütung beträgt derzeit (Stand 01.03.2019):

seit 01.03.2019:

1.140,69 € im 1. Ausbildungsjahr

1.202.07 € im 2. Ausbildungsjahr

1.303,38 € im 3. Ausbildungsjahr

drucken Drucken
Schriftgröße AAAKontrast Kontrast
Ansprechpartner:
Leiter Personalabteilung
Andreas Lang
Tel: 0931- 803 1205
Fax: 0931-803 1219
Stv. Personalleiterin und Ausbildungsleiterin
Christine Schätz
Tel: 0931-803 1202
Fax: 0931-803 1219
Personalabteilung
Julia Böhm
Tel: 0931-803 1204
Fax: 0931-803 1219
Personalabteilung
Helga Faulstich
Tel: 0931-803 1207
Fax: 0931-803 1219