Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

Prof. Maximilian Rudert erneut in „Guter Rat“-Ärzteliste

Ärztlicher Direktor in zwei Bereichen als einer der Spitzenmediziner Deutschlands gelistet


Prof. Dr. med. Maximilian Rudert, Ärztlicher Direktor der Orthopädischen Klinik König-Ludwig-Haus in Würzburg, ist erneut in Folge in die Ärzteliste des unabhängigen Verbrauchermagazins „Guter Rat“ aufgenommen worden – und zwar in zwei Rubriken: „Chirurgie – Gelenke/Orthopädische Chirurgie“ und „Orthopädie & Sportmedizin“.

Im gesamten Bundesgebiet sind in den beiden Bereichen jeweils nur rund 40 Ärzte aufgeführt. Prof. Maximilian Rudert zählt damit zu den wenigen ausgewiesenen Spitzenmedizinern. Die Aufnahme in die Ärzteliste von „Guter Rat“ unterstreicht zudem die wiederkehrenden Auszeichnungen als TOP-Mediziner im Ratgebermagazin FOCUS-Gesundheit.

Im Vorfeld hat „Guter Rat“ Ärzte aus ganz Deutschland gefragt, bei welchen Kolleginnen und Kollegen sie sich oder ihre Angehörigen behandeln lassen würden. Das Ergebnis ist eine Liste mit 375 Spitzenfachkräften in 34 verschiedenen Fachrichtungen in ganz Deutschland. Die Bewertungen für die regelmäßig erscheinenden Ärztelisten des Magazins erfolgen also in erster Linie durch fachliche Empfehlungen anderer Mediziner. Denn wer könnte ein besserer Referenzgeber sein als ein Arzt bzw. eine Ärztin – sie gelten, so „Guter Rat“, gemeinhin als kritischste Patienten und schauen bei der Arbeit ihrer Kollegen ganz genau hin.

Das komplette Ranking ist in der entsprechenden Ausgabe von GUTER RAT (Ausgabe 7/2022) zu lesen.