Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

19483_top-bottom-menu

„Kochlöffel-Übergabe“ in der Klinik König-Ludwig-Haus


Küchenleiter Fabian Beck übergibt an seinen Nachfolger Pascal Hammer
 

AbschiedFabian_20200831-(7)_Homepage

"Kochlöffel-Übergabe" (von links): Pascal Hammer, Karsten Eck und Fabian Beck (Foto: Keck)
 

Würzburg. In der Küche der Klinik König-Ludwig-Haus schwingt ab sofort Pascal Hammer als Küchenleiter den Kochlöffel. Fabian Beck, langjähriger Chef der Küchenbrigade, wird ab September junge Kochbegeisterte in der Franz-Oberthür-Schule, dem Städtischen Beruflichen Schulzentrum, anleiten.

Fabian Beck hat seine Ausbildung zum Koch im renommierten Hotel Rebstock in Würzburg absolviert. Im König-Ludwig-Haus war er seit 2009 angestellt – zunächst als Mitarbeiter und Stellvertreter des Küchenleiters. Nachdem der damalige Chef in den Ruhestand verabschiedet worden ist, rückte Beck in die Leitungsfunktion nach. Pascal Hammer ist seit 1. August in der Klinik beschäftigt. Zuvor war er als Küchenchef im Schlosshotel Steinburg in Würzburg und im i Park Hotel Klingholz bei Würzburg tätig.

Mit seinem immensen Ideenreichtum und seinem energiegeladenen Wesen habe Fabian Beck tiefe Spuren in der Klinik hinterlassen, erklärte Krankenhausdirektor Karsten Eck im Rahmen einer kleinen Verabschiedungsfeier. In seiner Ansprache dankte er Fabian Beck für sein jahrelanges Engagement. „Unvergessen bleiben Kollegen und Gästen zahlreiche Feste, die das Küchenteam unter Fabian Becks Leitung zu ganz besonderen kulinarischen Ereignissen gemacht hat.“ Becks Nachfolger Pascal Hammer wünschte Eck einen guten Start und viel Erfolg. „Sie haben ein eingespieltes Team an Ihrer Seite, auf das Sie zählen können.“