Neuroorthopädie

Ansprechpartner Schwerpunkt Neuroorthopädie

Prof. Dr. med. Peter Raab
Leiter Neuroorthopädie
 

PeterRaab-4
       Lebenslauf


Die Neuroorthopädie umfasst Erkrankungen, die aufgrund von Veränderungen der Muskelfunktion zu funktionellen und strukturellen Deformitäten im Bereich des Bewegungsapparates führen. Diese Erkrankungen sind in der Regel nicht kausal zu therapieren. Die Neuroorthopädie befasst sich daher mit der Prophylaxe und Korrektur sekundärer Deformitäten.

Die wesentlichen neuroorthopädischen Erkrankungen sind:

  1. die infantile Zerebralparese
  2. die Meningomyolocele (Spina bifida)
  3. Muskeldystrophien, hier vor allem die Muskeldystrophie Typ Duchenne

 

Die Behandlung neuroorthopädischer Krankheitsbilder bildet seit Jahren einen Schwerpunkt in der orthopädischen Krankenversorgung der Klinik.

Konsiliarisch werden das Förderzentrum in Aschaffenburg, das Zentrum für Körperbehinderte in Würzburg — Heuchelhofexterner Link (externer Verweis) sowie die Blindeninstitutsstiftung in regelmäßigen Sprechstunden betreut.

Ferner finden konsiliarische Sprechstunden im Frühdiagnosezentrum der Universität Würzburg statt. Außerdem obliegt dem leitenden Arzt die Aufgabe des Landesarztes für Körperbehinderte von Ober- und Unterfranken.

 

 

drucken Drucken
Schriftgröße AAAKontrast Kontrast
Ansprechpartner:
Prof. Dr. med. Peter Raab

Leiter Schwerpunkt

  • Kinderorthopädie
  • Wirbelsäulenchirurgie
  • Neuroorthopädie

  • Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Kinderorthopäde
  • Manuelle Medizin/Chirotherapie
  • Physikalische Therapie und Balneologie

Spezialkompetenz

  • Kinderorthopädie
  • Fußchirurgie
  • Tumororthopädie
  • Wirbelsäulentherapie, -chirurgie

Sekretariat Oberärzte
Michaela Seuling
Tel: 0931/803-1121
Fax: 0931/803-1129

Sekretariat Oberärzte
Kerstin Liebetruth

Telefonische Erreichbarkeit:
Dienstag 8:00 Uhr - 12:00 Uhr
Mittwoch 8:00 Uhr - 16:00 Uhr

Tel: 0931 803-1123
Fax: 0931 803-1129

Terminvereinbarung
Wirbelsäulenorthopädie
97074 Würzburg
Tel: 0931 803-1500
Fax: 0931 803-1509

Sprechstunde:

Mittwoch: 07:30 Uhr - 15:30 Uhr